Liebe Freunde vom gallischen Dorf, die aktuellen Informationen und Geschehnisse rund um unser Dorf finden Sie im Anwohner-Forum.

Dort finden Sie unter der Überschrift

 "Neues aus dem Gallier-Dorf"

eine Vielzahl von Beiträgen in denen die Probleme aus der Sicht der Betroffenen geschildert werden.


8.Juni 2012

Ein Artikel im Express hat dafür gesorgt, daß die Probleme der Stadionanwohner in Leverkusen wieder einmal in den Focus der Öffentlichkeit gelangt sind.

http://www.express.de/bayer-04-leverkusen/neuer-arena-aerger-erst-dachschaden--nun-anwohner-proteste-,3288,16323976.html

Leider entsteht bei manchem Express-Leser wohl der Eindruck, das hier nur ein paar Wenige sich beschweren un König Fussball das Leben schwer machen.  Nun, dem ist nicht so! Betroffen von Lärm, Straßensperrungen und anderen Einschränkungen sind viele Anwohner in einem weiten Umkreis rund um die BayArena und die zur Partyhalle umfunktionierten ehemaligen Rundsporthalle, jetzt Smidt-Arena.

24.Dezember 2010

Wieder einmal zeigt die Dorfgemeinschaft des Gallierdorfes, dass sie zusammen halten. Zum gemeinschaftlichen "Schneeschippen" fand man sich morgens um 9:30 Uhr auf der Fridtjof-Nansen Strasse ein, da die Stadt Leverkusen es nur geschafft hat Hauptstraßen zu räumen. 

15.Dezember 2008

Der Umzug auf einen anderen Server hat in den vergangenen 3 Wochen leider zu einigen Fehlern bzw. Fehlermeldungen auf unserer Seite geführt.

Jetzt ist die Seite in der alten Form wieder online. Alle Verknüpfungen sollten wieder funktionieren und auch alle Bilder und Grafiken wieder online sein.

 

27.Juni 2008

Neuste Meldung von Radio Leverkusen

(gefunden auf der Radio Lev Internetseite)
 

Der Sportpark Leverkusen und Radio Leverkusen machen es möglich - public viewing in Leverkusen. Zum Finale unserer Deutschen Fußball-Nationalmannschaft lassen wir noch einmal das Sommermärchen 2006 auferstehen. Diesmal gucken wir in der Wilhelm-Doptka-Halle in Küppersteg.

Die Fußballfans können das Spiel in der Halle auf mehreren Großleinwänden verfolgen.
Einlass zu diesem kurzfristig organisierten Public Viewing ist am Sonntag, 29. Juni, ab 18.00 Uhr. 
Ein zusätzliches attraktives Rahmenprogramm wird die Veranstaltung zu einem unvergesslichen Event machen.

 

 

Tickets für das Fußballfest gibt es ab sofort für eine Schutzgebühr von 2 Euro.
- im Freizeitbad CaLevornia in der Bismarckstrasse in Wiesdorf
- im Hallenbad Opladen in der Herzogstrasse in Opladen
- im Freibad Auermühle, Dhünnberg in Schlebusch
und bei Pizza-Pazza in Manfort und Opladen 

 

Pro Person werden maximal jeweils fünf Tickets ausgegeben.
Aus Sicherheitsgründen werden maximal 2.000 Karten in den Verkauf gehen.

 

Und was ist dann wieder mit uns Anwohnern?

 

 

25.Juni 2008

       

24.Juni 2008

Einen Tag zu spät!

Wieder ein Zettel der Firma Köster Bau im Briefkasten mit der Ankündigung von Nachtarbeit vom 23.Juni bis zum 26.Juni 2008.

 

22.Juni 2008       

____________________________________________________________________________________________________________________________

1.April 2007           

                                1  Jahr Gallierdorf, dass war ein Grund zum feiern. In gemütlicher Runde

                                            saß man bei Sekt, Kölsch und allerlei Leckerein gemütlich zusammen.

                                            Die Gallier zeigten mal wieder Zusammenhalt auf ganzer Linie.

   

                                            

                    

7.Juli 2006            Skate-Nacht fällt aus !

                                                 

Der STARTSCHUSS für die Skatenight wäre wieder um 20.30 Uhr an der Wilhelm-Dopatka-Halle im Wendehammer an der Bismarckstraße erfolgt. Angetrieben von lauter Musik eines BESCHALLUNGSFAHRZEUGES des TSV Bayer 04 Leverkusen e.V., hätte sich der Zug mit rund 2000 Teilnehmern auf Rollen dann in Bewegung gesetzt. Gegen 21:40 Uhr hätten die Teilnehmer wieder den Start- und Zielbereich zwischen der Wilhelm-Dopatka-Halle und der BayArena erreicht. Bereits vor dem Start hätte ein "tolles Musikprogramm" wieder für VOLKSFESTSTIMMUNG gesorgt. Bei der letzten Skaternight konnten die Teilnehmer den Abend zwischen Bugs-Bunny, Musik, gelungener Moderation von Sebastian Hempfling und kühlen Getränken langsam ausklingen lassen.

Das Gallier-Dorf wäre wieder einen Sonntag Abend von jeglichem Verkehr abgeschnitten gewesen. Für die Anwohner wäre die Volksfeststimmung wieder mit einer erheblichen Lärmbelastung verbunden gewesen.

 

                        "Honi soit qui mal y pense"

                        ("Ein Schelm der Böses dabei denkt ") King Eduard III - England 1312-1377